Offizielle Kontaktadresse:

Jens Hinkelmann

Hagmattstrasse 12

4600 Olten

jens@marktecke.ch

Datenschutz

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Quelle

Dieses Impressum wurde am 01.01.2019 mit dem Impressum-Generator http://www.bag.ch/impressum-generator der Firma Brunner Medien AG in Kriens erstellt. Die Brunner Medien AG in Kriens übernimmt keine Haftung.

Newsletter

Im Folgenden klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Sollten Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem nachfolgend beschriebenen Vorgehen einverstanden.

Wir nutzen den Newsletter zu Informations-, Werbe- und Marketingzwecken und versenden diesen ausschliesslich mit ausdrücklicher Erlaubnis des Empfängers.

Nach der Anmeldung über das Online-Formular muss der Eintrag in die Abonnentenliste in einem zweiten Schritt bestätigt werden (Double-Opt-In). Es wird hierzu eine Email-Nachricht mit Bitte um Bestätigung an die eingetragene Kontaktadresse gesendet. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden Email-Adressen anmelden kann. Datum der Anmeldung, der Bestätigung und allfälliger nachfolgender Änderungen werden anhand der Uhrzeit und IP-Adresse protokolliert. Dies dient unserem berechtigten Interesse, später über die Verwendungsberechtigung der Daten Rechenschaft ablegen zu können.

Die Angabe der Email-Adresse ist für die Anmeldung zum Newsletter-Erhalt ausreichend. Weitere Informationen, wie z. B. Vor- und Nachname dienen der Darstellung in der Korrespondenz.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger sowie unseres berechtigten Interesses an Direktmarketing.

Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende jedes Newsletters. Wir können die ausgetragenen Email-Adressen bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist möglich, sofern zugleich die ehemalige Einwilligung bestätigt wird.

Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des Unternehmens

Rocket Science Group, LLC,
675 Ponce De Leon Ave NE #5000,
Atlanta, GA 30308, USA.

Dessen Datenschutzbestimmungen sind hier ersichtlich: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

The Rocket Science Group LLC, tätig als MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet damit eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und eines Auftragsverarbeitungsvertrages eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services verwenden, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese in eigener Sache anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Erfolgsmessung

Die mithilfe von Mailchimp versandten Emails enthalten ein sogenanntes „web-beacon“, eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server des Versandanbieters abgerufen wird. Bei diesem Vorgang werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. 

Diese Informationen werden zur Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Die Erfolgsmessung kann leider nicht getrennt abgelehnt werden. Stattdessen ist die Kündigung des gesamten Newsletterangebots notwendig.